Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Aktuelle Meldungen

Das Bild zeigt einen Stapel Zeitschriften. Foto: Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Aktuelle Meldungen

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich der Barrierefreiheit sowie aus der Bundesfachstelle Barrierefreiheit.

Aktuelles

Bundesfachstelle Barrierefreiheit jetzt auch mit Gebärdensprachtelefon

24.09.2018

Passend zum Internationalen Tag der Gebärdensprachen, der am 23. September 2018 das erste Mal gefeiert wurde, erweitert die Bundesfachstelle Barrierefreiheit ihr Kontaktangebot. Ab sofort können Sie mit uns per Videokonferenz auch in Deutscher Gebärdensprache (DGS) kommunizieren. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit jetzt auch mit Gebärdensprachtelefon …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit erneut beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

10.08.2018

Am letzten Wochenende im August findet wie jedes Jahr der Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt. Auch die Bundesfachstelle Barrierefreiheit wird vertreten sein. Treffen Sie uns beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)! Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit erneut beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung …

Neue barrierefreie Software: Studentin gewinnt Förderpreis für Sprachsteuerung von Apps

26.07.2018

Kann man Apps auf dem Smartphone über die Sprache steuern? Dafür hat eine Studentin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) eine Software entwickelt. Für diese Erfindung erhält Aruscha Kramm jetzt als eine von drei Studentinnen den ARD/ZDF-Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“. Mehr erfahren: Neue barrierefreie Software: Studentin gewinnt Förderpreis für Sprachsteuerung von Apps …

Die drei Preisträgerinnen des ARD/ZDF Förderpreises 2018 jeweils mit Porträtfoto. Darunter das Logo des Förderpreises. Foto: ARD/ZDF Förderpreis/privat (verweist auf: Neue barrierefreie Software: Studentin gewinnt Förderpreis für Sprachsteuerung von Apps)

Neuer Studiengang: Barrierefreie Kommunikation

16.07.2018

An der Universität Hildesheim wird es ab Herbst diesen Jahres den neuen Master-Studiengang "Barrierefreie Kommunikation" geben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1. September. Mehr erfahren: Neuer Studiengang: Barrierefreie Kommunikation …

Bundesministerium für Arbeit und Soziales startet Initiative für mehr Barrierefreiheit in Kommunen

12.07.2018

Die Parlamentarische Staatssekretärin Kerstin Griese startete am 11. Juli 2018 in Essen die "InitiativeSozialraumInklusiv - ISI", die für mehr Barrierefreiheit in Landkreisen, Städten und Gemeinden sorgen soll. Rund 150 Teilnehmende nahmen an der Auftaktveranstaltung teil. Mehr erfahren: Bundesministerium für Arbeit und Soziales startet Initiative für mehr Barrierefreiheit in Kommunen …

 v.l.n.r.: Dr. Valentin Aichele, Kerstin Griese, Dr. Volker Sieger, Vanessa Ahuja, Peter Renzel, Renate Falk, Stefan Hahn. Foto: Thomas Rafalzyk/BMAS (verweist auf: Bundesministerium für Arbeit und Soziales startet Initiative für mehr Barrierefreiheit in Kommunen)

Erste deutsche Bank veröffentlicht Aktionsplan zur Inklusion

05.07.2018

Am 2. Juli stellte die Commerzbank ihren Aktionsplan zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen vor. Sie ist die erste Bank in Deutschland, die einen solchen Aktionsplan realisiert hat. Mehr erfahren: Erste deutsche Bank veröffentlicht Aktionsplan zur Inklusion …

Arbeitsminister Hubertus Heil fordert mehr Barrierefreiheit

02.07.2018

Im Rahmen des Verbandstages des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbands (DBSV) war auch der Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil am Freitag, 27. Juni, als Gast geladen. In seiner Rede bemängelte er unter anderem die in Deutschland noch nicht ausreichend realisierte Barrierefreiheit. Mehr erfahren: Arbeitsminister Hubertus Heil fordert mehr Barrierefreiheit …

Arbeitsminister Hubertus Heil redete beim DBSV-Verbandstag 2018. Foto: DBSV/Ziebe (verweist auf: Arbeitsminister Hubertus Heil fordert mehr Barrierefreiheit)

Barrierefreie Großveranstaltung: 6. Gehörlosen-Kulturtage in Potsdam

01.06.2018

Nach sechs Jahren Pause war es wieder soweit: Vom 17. bis 19. Mai 2018 fanden die Deutschen Kulturtage der Gehörlosen statt – diesmal in Potsdam-Babelsberg. Auch die Bundesfachstelle Barrierefreiheit war vertreten: Jurist Sven Niklas referierte zum Behindertengleichstellungsgesetz (BGG). Mehr erfahren: Barrierefreie Großveranstaltung: 6. Gehörlosen-Kulturtage in Potsdam …

Das bunte Logo zeigt zwei Hände, die Gebärdensprache sprechen. Foto: Bundesfachstelle Barrierefreiheit (verweist auf: Barrierefreie Großveranstaltung: 6. Gehörlosen-Kulturtage in Potsdam)

Fachveranstaltung zum Behindertengleichstellungsgesetz in Recht und Praxis

31.05.2018

Am Dienstag, 29. Mai 2018, fand im Kleisthaus die gemeinsame Fachveranstaltung der Schlichtungsstelle BGG und der Bundesfachstelle Barrierefreiheit zum Thema „Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) in Recht und Praxis“ statt. Über hundert Gäste informierten sich über die Erfahrungen der Expertinnen und Experten mit dem BGG. Mehr erfahren: Fachveranstaltung zum Behindertengleichstellungsgesetz in Recht und Praxis …

Fachveranstaltung zum BGG - Podium. Foto: Bundesfachstelle Barrierefreiheit/Sascha Lübbe (verweist auf: Fachveranstaltung zum Behindertengleichstellungsgesetz in Recht und Praxis)

Bilanz der Bundesfachstelle Barrierefreiheit für das Jahr 2017

25.05.2018

Im zweiten Jahr der Bundesfachstelle Barrierefreiheit stand in allen Fachbereichen der Fachstelle der Wissensaufbau und die Wissensweitergabe im Fokus. Dabei ging es meist um eine konkrete Hilfestellung bei Fragen zum Thema Barrierefreiheit. Mehr Informationen hierzu wird auch unser Jahresreport 2017 enthalten, der in Kürze erscheint. Mehr erfahren: Bilanz der Bundesfachstelle Barrierefreiheit für das Jahr 2017 …

Jürgen Dusel neuer Behindertenbeauftragter

09.05.2018

Bundessozialminister Hubertus Heil führt neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in sein Amt ein. Mehr erfahren: Jürgen Dusel neuer Behindertenbeauftragter …

Zum sechsten Mal: Deutsche Kulturtage der Gehörlosen in Potsdam

27.04.2018

Vom 17. bis 19. Mai 2018 finden in Potsdam-Babelsberg die 6. Deutschen Kulturtage der Gehörlosen statt. Veranstaltet wird das Event vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V.. Mehr erfahren: Zum sechsten Mal: Deutsche Kulturtage der Gehörlosen in Potsdam …

Wie barrierefrei wird die Bahn der Zukunft?

26.04.2018

Am gestrigen Mittwoch hat der Verein Allianz pro Schiene zusammen mit Vertretern von Zugherstellern seine Vision der „Bahnbranche der Zukunft“ vorgestellt. Neben umweltfreundlicheren Antriebstechniken ging es dabei auch um das Thema Barrierefreiheit. Mehr erfahren: Wie barrierefrei wird die Bahn der Zukunft? …

E-Scooter müssen von Herstellern für ÖPNV gekennzeichnet werden

23.04.2018

Vor einem Jahr wurde bundesweit verbindlich festgelegt, wann Menschen bei der Nutzung von Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) mit einem E-Scooter einen Anspruch auf Beförderung haben. Jetzt wurde klargestellt, dass Hersteller und Vertriebsfirmen E-Scooter kennzeichnen müssen, wenn sie dafür geeignet sind, in einem Linienbus des ÖPNV befördert zu werden. Mehr erfahren: E-Scooter müssen von Herstellern für ÖPNV gekennzeichnet werden …

Deutscher Hörfilmpreis 2018 vergeben

22.03.2018

Am Dienstagabend wurde im Berliner Kino International in feierlichem Rahmen der Deutsche Hörfilmpreis 2018 verliehen. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) überreichte fünf Preise für besonders gute Audiodeskriptionen. Mehr erfahren: Deutscher Hörfilmpreis 2018 vergeben …

Die Preisträger vom 16. Deutschen Hörfilmpreis | Foto: DBSV/Oliver Ziebe (verweist auf: Deutscher Hörfilmpreis 2018 vergeben)

Bundesfachstelle Barrierefreiheit im Fernsehen

16.03.2018

Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hatte Besuch vom Bayerischen Rundfunk. Die Sendung "Sehen statt Hören" wird am Samstag, 17. März 2018, um 9 Uhr ausgestrahlt. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit im Fernsehen …

Bild der Sendung "sehen statt hören" | Foto: BR (verweist auf: Bundesfachstelle Barrierefreiheit im Fernsehen)

Neues barrierefreies Kinderbuch wird auf Buchmesse vorgestellt

12.03.2018

Am 21. März 2018 erscheint ein neues barrierefreies Kinderbuch. Das Buch aus der Reihe „Bunte Bande“, die sich an Kinder im Grundschulalter richtet, wird am 16. März auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Mehr erfahren: Neues barrierefreies Kinderbuch wird auf Buchmesse vorgestellt …

Ausschnitt des Buch-Titelbilds "Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad" - Foto: Aktion Mensch/Carlsen Verlag (verweist auf: Neues barrierefreies Kinderbuch wird auf Buchmesse vorgestellt)

Expertenkreis traf sich zum dritten Mal

01.03.2018

Am 22. Februar fand die dritte Sitzung des Expertenkreises der Bundesfachstelle Barrierefreiheit statt. Dabei stellten die Kolleginnen und Kollegen der Bundesfachstelle ihr Programm für das Jahr 2018 vor. Mehr erfahren: Expertenkreis traf sich zum dritten Mal …

Das Gebäude Kleisthaus von außen (Dachgiebel) | Foto: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (verweist auf: Expertenkreis traf sich zum dritten Mal)

Audiodeskriptionssoftware gewinnt Preis

21.02.2018

Am 15. Februar wurde der Digital Imagination Award verliehen. Die fünf Finalisten stellten in einem Pitch ihre Ideen dem Publikum vor. Die innovativen und inklusiven Projekte spiegelten die Palette der digitalen Barrierefreiheit. Mehr erfahren: Audiodeskriptionssoftware gewinnt Preis …

Die Gewinner und Jury des Digital Imagination Award - Foto: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de (verweist auf: Audiodeskriptionssoftware gewinnt Preis)

Stimme abgeben für Hörfilmpreis

08.02.2018

Im Rahmen des Deutschen Hörfilmpreises wird auch ein Publikumspreis vergeben. Filmfans können ab sofort ihre Stimme für den von ihnen favorisierten Hörfilm abgeben. Sechzehn Filme sind in diesem Jahr nominiert. Mehr erfahren: Stimme abgeben für Hörfilmpreis …

Seit 1. Januar: Behörden sollen mehr in Leichter Sprache in erklären

08.01.2018

Menschen mit Demenz, mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen fällt das Lesen von komplexen Texten schwer. Daher werden immer mehr Texte in Leichte bzw. einfache Sprache übertragen. In Deutschland ist nun mit Gesetzesänderungen die Pflicht zu mehr einfachen Texten geschaffen worden. Da die Behördensprache besonders schwierig zu verstehen ist, sind hier besondere Vorschriften erlassen worden. Mehr erfahren: Seit 1. Januar: Behörden sollen mehr in Leichter Sprache in erklären …

VdK fordert Moratorium für neues Bahnsteighöhenkonzept der Deutschen Bahn

11.12.2017

In einer Pressemitteilung kritisiert der Sozialverband VdK Deutschland das neue Bahnsteighöhenkonzept der Deutschen Bahn. Dieses sieht als Bahnsteighöhe zukünftig nur noch 76 cm vor. Mehr erfahren: VdK fordert Moratorium für neues Bahnsteighöhenkonzept der Deutschen Bahn …

Inklusionstage 2017: Barrierefreiheit ist zentraler Aspekt bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

06.12.2017

Zum Abschluss der diesjährigen Inklusionstage, die jährlich vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales durchgeführt werden, wurde in einer Podiumsdiskussion über die zentralen Aspekte der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in der kommenden Dekade debattiert. 2006 wurde die Konvention von der Vollversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Mehr erfahren: Inklusionstage 2017: Barrierefreiheit ist zentraler Aspekt bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention …

Ausstellung mit barrierefreien Elementen in Berliner Museum

27.11.2017

In der Berlinischen Galerie gibt es seit Oktober 2017 eine Daueraustellung, die für blinde und sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe zugänglich ist. Das ist das erste Mal in Deutschland, dass ein Kunstmuseum eine derart barrierefreie Ausstellung bietet. Mehr erfahren: Ausstellung mit barrierefreien Elementen in Berliner Museum …

Zu wenig barrierefreier Wohnraum

25.10.2017

Zum ersten Mal seit ihrer Gründung 2016 hat die bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See angesiedelte Bundesfachstelle Barrierefreiheit zu einem Fachgespräch eingeladen. „Nachhaltig barrierefreien/-reduzierten Wohnraum schaffen in einer älter werdenden Gesellschaft“ ist das Thema, bei dem sich Vertreter aus Bund und Ländern, Forschung und Verbänden heute austauschen. Der Mangel an barrierefreiem und barrierereduziertem Wohnraum in Deutschland ist unumstritten. Zwar gibt es zahlreiche Förderinstrumente von Bund und Ländern zur Schaffung von Barrierefreiheit bzw. zum Barriereabbau insbesondere im Wohnungsbestand, doch an der Umsetzung hapert es noch. Die Sensibilisierung, Beratung und Aufklärung von Bevölkerung und Bauherren ist jedoch insbesondere mit Blick auf den demographischen Wandel notwendig. Das Fachgespräch wurde in Kooperation mit dem Bundesarbeitsministerium und dem Bundesbauministerium initiiert. Mehr erfahren: Zu wenig barrierefreier Wohnraum …

Bundesfachstelle organisiert Fachgespräch zum barrierefreien Wohnraum

23.10.2017

Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit veranstaltet am 25. Oktober 2017 ein Fachgespräch zum Thema „Nachhaltig barrierefreien/-reduzierten Wohnraum schaffen in einer älter werdenden Gesellschaft“ im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Mehr erfahren: Bundesfachstelle organisiert Fachgespräch zum barrierefreien Wohnraum …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit auf dem A+A Kongress

16.10.2017

Vom 17. bis 20. Oktober findet in Düsseldorf der 35. Internationale Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A Kongress) statt. Im Rahmen des Kongresses werden Mitarbeiter von der Bundesfachstelle Barrierefreiheit einen Vortrag zum Thema „Chancen der Digitalisierung für die Inklusion in der Arbeitswelt“ halten. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit auf dem A+A Kongress …

Neue Braille-Technologie erhält Preis auf Buchmesse

12.10.2017

Auf der Frankfurter Buchmesse wurde heute der Deutsche eBook Award 2017 vergeben. Einen Sonderpreis erhielt dabei eine neue Braille-Technologie aus Großbritannien. Mehr erfahren: Neue Braille-Technologie erhält Preis auf Buchmesse …

Bald besserer Zugang zu Büchern für Menschen mit Behinderungen

11.10.2017

Am 11. Oktober 2017 sind die vom Europäischen Parlament und dem Rat im Juli beschlossenen Rechtsakte zur Umsetzung des „Vertrages von Marrakesch“ in Kraft getreten. Damit wird es Bürgern der Europäischen Union künftig erlaubt sein, Werke der Literatur und Kunst barrierefrei zu gestalten, ohne dass die Urheber hierzu zustimmen müssen. Viele Bücher, Zeitungen und andere gedruckte Werke können dadurch für blinde, sehbehinderte oder lesebehinderte Personen zugänglich werden. Mehr erfahren: Bald besserer Zugang zu Büchern für Menschen mit Behinderungen …

Expertenkreis trifft sich zur zweiten Sitzung

04.10.2017

Der Expertenkreis der Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat sich am 4. Oktober zu einer zweiten Sitzung in Berlin getroffen. Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit berichtete aus den einzelnen Fachbereichen und stellte Ergebnisse der bisherigen Arbeit vor. Mehr erfahren: Expertenkreis trifft sich zur zweiten Sitzung …

Die Mitglieder des Expertenkreises der Bundesfachstelle Barrierefreiheit im Kleisthaus des BMAS in Berlin, im Vordergrund der Leiter der Bundesfachstelle Barrierefreiheit, Herr Dr. Sieger (verweist auf: Expertenkreis trifft sich zur zweiten Sitzung)

Gebärdensprachdolmetscher bald in gesamten Gerichtsverfahren möglich

28.09.2017

Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag das Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit gebilligt. Darin eingeschlossen ist auch die Ausweitung des Einsatzes von Gebärdensprachdolmetschern vor Gericht. Mehr erfahren: Gebärdensprachdolmetscher bald in gesamten Gerichtsverfahren möglich …

Geburtstag mit Bundespräsident

21.09.2017

50 Jahre BAG-SELBSTHILFE: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gratulierte zum Jubiläum mit einer Festrede. Mehr erfahren: Geburtstag mit Bundespräsident …

Richtlinienentwurf zu barrierefreien Produkten und Dienstleistungen im EU-Parlament

18.09.2017

Knapp zwei Jahre nachdem die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Richtlinie über barrierefreie Produkte und Dienstleistungen vorgelegt hat, brachte das EU-Parlament am vergangenen Donnerstag zahlreiche Änderungsvorschläge in das Gesetzgebungsverfahren ein. Mehr erfahren: Richtlinienentwurf zu barrierefreien Produkten und Dienstleistungen im EU-Parlament …

Barrierefreie Müllentsorgung

15.09.2017

Der barrierefreie BSR-Einwurfhelfer „arc 32“ sorgt dafür, dass auch rollstuhlfahrende und ältere Menschen beim Thema Müllentsorgung nicht auf fremde Hilfe angewiesen sind. Mehr erfahren: Barrierefreie Müllentsorgung …

Blindenfußball - den Ball hören können

08.09.2017

Mehr erfahren: Blindenfußball - den Ball hören können …

Verkehrsministerium legt Praxisempfehlung zur Barrierefreiheit des Fernbuslinienverkehrs vor

30.08.2017

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat am 29. August 2017 das Handbuch "Barrierefreiheit im Fernbuslinienverkehr" veröffentlicht. Mehr erfahren: Verkehrsministerium legt Praxisempfehlung zur Barrierefreiheit des Fernbuslinienverkehrs vor …

Kostenfreie Webinar-Reihe zur Gestaltung barrierefreier Webauftritte

30.08.2017

"Mit einem barrierefreien Webauftritt alle Nutzer erreichen", das ist das Motto für drei aufeinanderfolgende kostenfreie Webinare zu barrierefreiem Webdesign. Mehr erfahren: Kostenfreie Webinar-Reihe zur Gestaltung barrierefreier Webauftritte …

Der 19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung – Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit war dabei

29.08.2017

Mehr erfahren: Der 19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung – Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit war dabei …

IFA 2017 – Das Elektrogerät der Zukunft muss barrierefrei sein

25.08.2017

Haushalts- und Unterhaltungselektronik ist zunehmend nur noch durch Sensortasten und Touchscreens bedienbar. Für sehbehinderte und blinde Menschen gestaltet sich die Nutzung von Elektrogeräten zunehmend schwierig. Mehr erfahren: IFA 2017 – Das Elektrogerät der Zukunft muss barrierefrei sein …

Eye-Tracking-Funktion von Windows 10: Systemsteuerung mit den Augen

15.08.2017

Microsoft will ermöglichen, das sich das Betriebssystem Windows 10 durch bloße Augenbewegungen steuern lässt. Mehr erfahren: Eye-Tracking-Funktion von Windows 10: Systemsteuerung mit den Augen …

KfW-Förderung: Zuschussanträge im Bereich Barrierereduzierung können 2017 nicht mehr gestellt werden

10.08.2017

Im Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen" der KfW werden in 2017 nur noch Maßnahmen im Bereich Einbruchschutz gefördert, Zuschussanträge im Bereich Barrierereduzierung können nicht mehr gestellt werden. Mehr erfahren: KfW-Förderung: Zuschussanträge im Bereich Barrierereduzierung können 2017 nicht mehr gestellt werden …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

09.08.2017

Wie jedes letzte Wochenende im August findet auch in diesem Jahr am 26. und 27. August der Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung …

REHADAT-Förderfinder -App: neue Suchmöglichkeit nach Förderprogrammen für die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung

04.08.2017

Die erste App für die Suche nach Fördermöglichkeiten zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung ist nun in Deutschland auf dem Markt. Mehr erfahren: REHADAT-Förderfinder -App: neue Suchmöglichkeit nach Förderprogrammen für die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung …

Pressemitteilung: Ein Jahr Bundesfachstelle
Barrierefreiheit

27.07.2017

Ein Jahr nach der Eröffnung ist die Bundesfachstelle Barrierefreiheit der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) ein fester Begriff in der Fachwelt. Die Bereiche Ausschreibungsverfahren und barrierefreies Bauen haben sich aktuell als Schwerpunktthemen etabliert. Mehr erfahren: Pressemitteilung: Ein Jahr Bundesfachstelle Barrierefreiheit …

Notdienst für gehörlose Menschen: Rund um die Uhr Erreichbarkeit

25.07.2017

Die Bundesregierung ermöglicht gehörlosen Menschen künftig einen Zugang zum 24 Stunden Telefonvermittlungsdienst. Mehr erfahren: Notdienst für gehörlose Menschen: Rund um die Uhr Erreichbarkeit …

Zweiter Microsoft-Hackathon – Technologische Lösungen für mehr Barrierefreiheit

11.07.2017

Der gemeinsam von der Aktion Mensch und Microsoft veranstaltete Microsoft-Hackathon ging vom 30.06 bis 02.07.2017 in die zweite Runde. Mehr erfahren: Zweiter Microsoft-Hackathon – Technologische Lösungen für mehr Barrierefreiheit …

taz.die tageszeitung in Leichter Sprache

03.07.2017

taz.die tageszeitung bietet zur Bundestagswahl wöchentlich Texte in Leichter Sprache an. Auf taz.leicht werden immer freitags zwei bis drei zuvor in der gedruckten taz erschienene Texte zur Bundestagswahl übersetzt. Mehr erfahren: taz.die tageszeitung in Leichter Sprache …

Webinhalte barrierefrei pflegen - ein Leitfaden für Online-Redakteure

28.06.2017

Was müssen Redakteure beachten, damit eine Webseite barrierefrei bleibt? Der neue Leitfaden des BIK erklärt, worauf es ankommt. Mehr erfahren: Webinhalte barrierefrei pflegen - ein Leitfaden für Online-Redakteure …

Neue Empfehlungen der DFL zur Barrierefreiheit in Stadien

16.06.2017

Die Broschüre "Barrierefrei im Stadion" der Deutschen Fußball Liga (DFL) beinhaltet Empfehlungen und Anregungen zur Ausgestaltung und Umsetzung von Barrierefreiheit in Stadien. Mehr erfahren: Neue Empfehlungen der DFL zur Barrierefreiheit in Stadien …

Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung

18.05.2017

In Ihrer Rede zum Jahresempfang 2017 der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung spricht die Beauftragte Verena Bentele von der Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes im Jahr 2016 und den daraus resultierenden Erfolgen, die für mehr Teilhabe verzeichnet werden konnten. Beispielsweise wurden eine unabhängige Teilhabeberatung und ein Budget für Arbeit eingerichtet. Mehr erfahren: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung …

Großer Handlungsbedarf für barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik

15.05.2017

Haushalts- und Unterhaltungselektronik ist zunehmend nur noch durch Sensortasten und Touchscreens bedienbar. Für sehbehinderte und blinde Menschen gestaltet sich die Nutzung von Waschmaschinen, Radios und Backöfen dadurch zunehmend schwierig. Mehr erfahren: Großer Handlungsbedarf für barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik …

München: Laut Umfrage barrierefreieste Stadt Deutschlands

05.05.2017

München ist laut einer Bürgerumfrage die barrierefreieste Stadt unter den fünf einwohnerstärksten Metropolen Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Aktion Mensch, die diese zum 5. Mai veröffentlicht hat. Der 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Mehr erfahren: München: Laut Umfrage barrierefreieste Stadt Deutschlands …

Unterlagen zur barrierefreien Sozialwahl 2017 anfordern

25.04.2017

Bei den gesetzlichen Sozialversicherungen finden in diesem Jahr wieder die Sozialwahlen statt. Mehr erfahren: Unterlagen zur barrierefreien Sozialwahl 2017 anfordern …

Kommunikationsdesign für sehbehinderte und sehende Menschen

24.04.2017

Kommunikationsdesign sehbehindertengerecht und gleichzeitig für sehende Menschen ansprechend gestalten - Praxishilfen dazu gibt es auf der neuen Webseite leserlich.info. Mehr erfahren: Kommunikationsdesign für sehbehinderte und sehende Menschen …

Barrierefreies Bauen – Neubau verursacht kaum Mehrkosten

21.04.2017

Barrierefreies Bauen ist teuer – mit diesem Irrglauben räumt die aktuelle Studie von Terrogon und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund endgültig auf. Mehr erfahren: Barrierefreies Bauen – Neubau verursacht kaum Mehrkosten …

Bilanz der Bundesfachstelle Barrierefreiheit

03.04.2017

2016 war von der Gründung und dem Aufbau der Bundesfachstelle Barrierefreiheit geprägt. Die vorliegenden Zahlen lassen angesichts des kurzen Berichtszeitraums seit der Eröffnung am 19. Juli 2016 daher noch keine aussagekräftigen Schlussfolgerungen zu. Auch kann die Zahl von 158 Kontaktaufnahmen vor diesem Hintergrund nicht überraschen. Die Bundesfachstelle berichtet im nächsten Jahresreport, ob sich die aus den nachfolgend dargestellten Daten ablesbaren Entwicklungen bestätigt haben. Mehr erfahren: Bilanz der Bundesfachstelle Barrierefreiheit …

Bundesweite Regelung zur Beförderung von Menschen, die Busse des ÖPNV mit einem E-Scooter nutzen

22.03.2017

Das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen hat am 15. März 2017 festgelegt, wann Menschen einen Anspruch auf Beförderung haben, wenn sie mit einem E-Scooter Busse des öffentlichen Personennahverkehrs nutzen. Der Erlass erfolgte im Einvernehmen mit den übrigen Bundesländern und dem Bund und findet daher bundesweit Anwendung. Mehr erfahren: Bundesweite Regelung zur Beförderung von Menschen, die Busse des ÖPNV mit einem E-Scooter nutzen …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit: Expertenkreis nimmt Arbeit auf

14.02.2017

Der Expertenkreis der Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat sich heute in Berlin zu seiner ersten konstituierenden Sitzung getroffen. Der Direktor der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS), Peter Grothues, begrüßte die 24 Mitglieder. Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit ist das jüngste Mitglied im bundesweit einzigartigen Leistungsverbund der KBS, der aus Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung, einem eigenen medizinischen Netz sowie der Minijob-Zentrale besteht. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit: Expertenkreis nimmt Arbeit auf …

Die Mitglieder des Expertenkreises der Bundesfachstelle Barrierefreiheit im Kleisthaus des BMAS in Berlin, im Vordergrund der Leiter der Bundesfachstelle Barrierefreiheit, Herr Dr. Sieger (verweist auf: Bundesfachstelle Barrierefreiheit: Expertenkreis nimmt Arbeit auf)

Neue Arbeitshilfe: Bauen für jede Lebensphase

07.02.2017

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bietet Architekten, Planern und Bauherren eine Handlungshilfe, mit der sie Wohnungen schnell und kostengünstig altersgerecht umbauen können – auch barrierefrei. Mehr erfahren: Neue Arbeitshilfe: Bauen für jede Lebensphase …

Bundesregierung veröffentlicht den zweiten Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

18.01.2017

Das Bundeskabinett hat heute den zweiten Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen verabschiedet. Der Bericht macht deutlich: Die Entwicklung der Teilhabe verläuft nicht in allen Lebensbereichen einheitlich. Neben erkennbaren Fortschritten gibt es auch weiterhin Nachholbedarf in wichtigen Lebensbereichen. Mehr erfahren: Bundesregierung veröffentlicht den zweiten Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen …

Neu: Digitaler Leitfaden Barrierefreies Bauen

17.01.2017

Auf der BAU 2017 in München präsentiert das Bundesbauministerium richtungsweisende technische Entwicklungen der Forschungsinitiative Zukunft Bau auf dem BMUB-Messestand. Ein Beispiel ist der jüngst entwickelte "Digitale Leitfaden Barrierefreies Bauen", den Bauministerin Barbara Hendricks heute offiziell für die Öffentlichkeit freigeschaltet hat. Mehr erfahren: Neu: Digitaler Leitfaden Barrierefreies Bauen …

Mehr Förderung für Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden

09.01.2017

Ab sofort können private Eigentümer und Mieter wieder Zuschüsse für barrierefreie Umbauten bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) erhöht die Zuschüsse dafür auf 75 Mio. Euro für das Jahr 2017. Mehr erfahren: Mehr Förderung für Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden …

BIK für Alle: Neuer Leitfaden für barrierefreie Online-Videos

13.12.2016

Sie erklären, informieren oder belustigen: Online-Videos sind ein fester Bestandteil von Inhalten, die Betreiber auf ihren Webseiten anbieten. Oftmals ersetzen sie sogar Texte, denn Internetnutzer wollen schnell an Informationen gelangen und sich nicht lange einlesen. Deshalb ist es wichtig, dass Videos barrierefrei produziert werden. Anleitungen dazu gibt es bereits im Netz. Was ist neu am BIK-Leitfaden? Mehr erfahren: BIK für Alle: Neuer Leitfaden für barrierefreie Online-Videos …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit berät die Bundesverwaltung zur barrierefreien Kommunikation

03.12.2016

Am 3. Dezember 2016 sind die Novellierungen der Kommunikationshilfenverordnung und der Verordnung über barrierefreie Dokumente in der Bundesverwaltung in Kraft getreten. Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit berät die Bundesverwaltung zur barrierefreien Kommunikation …

Neue Arbeitsstättenverordnung mit Ergänzungen zur behinderungsgerechten Gestaltung

03.12.2016

Die am 3. Dezember 2016 in Kraft getretene Änderung der Arbeitsschutzverordnung präzisiert die Pflichten zur behinderungsgerechten Arbeitsstättengestaltung. Die Verordnung stellt nunmehr klar, dass auch Pausen- und Bereitschaftsräume, Kantinen, Erste-Hilfe-Räume und Unterkünfte für Beschäftigte mit Behinderungen sicher und gesundheitsfördernd zu gestalten sind. Diese Gebäudeteile hatte die Verordnung bislang nicht ausdrücklich erwähnt. Neu ist auch, dass ein Verstoß gegen diese Pflicht als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann. Mehr erfahren: Neue Arbeitsstättenverordnung mit Ergänzungen zur behinderungsgerechten Gestaltung …

Webseiten und Apps des öffentlichen Sektors müssen in Zukunft EU-weit barrierefrei sein

02.12.2016

Alle Behörden in der EU müssen für einen barrierefreien Zugang zu ihren Webseiten und Apps sorgen, insbesondere für blinde, gehörlose und schwerhörige Menschen. Das gilt für Verwaltungen ebenso wie beispielsweise für Krankenhäuser und die Polizei. Darauf einigten sich die Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments, des Rates und der Kommission bereits Ende Oktober. Der Text wurde nun im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht und tritt damit in Kraft. Danach müssen alle 28 EU-Mitgliedstaaten die Regelungen innerhalb von 21 Monaten in nationales Recht umsetzen. Mehr erfahren: Webseiten und Apps des öffentlichen Sektors müssen in Zukunft EU-weit barrierefrei sein …

#neuenähe: Hackathon für barrierefreie Digitalprojekte

01.12.2016

Zehn innovative Projekte für mehr Teilhabe und drei zukunftsweisende Preisträger – das ist die Bilanz des ersten "Neue Nähe"-Hackathons in Berlin. Insgesamt 60 Programmierer entwickelten vom 25. bis 27. November 2016 drei Tage lang neue Technologien für mehr Barrierefreiheit. Die Ergebnisse der inklusiven Denkfabrik von Aktion Mensch und Microsoft Deutschland wurden am 1. Dezember im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin ausgezeichnet. Mehr erfahren: #neuenähe: Hackathon für barrierefreie Digitalprojekte …

Die Preisträger des "Neue Nähe"-Hackathons von Aktion Mensch und Microsoft auf der Bühne im Microsoft-Gebäude Berlin "Unter den Linden". Im Hintergrund stehen die Moderatoren sowie weitere Mitwirkende der Veranstaltung. (verweist auf: #neuenähe: Hackathon für barrierefreie Digitalprojekte)

Deutscher Behindertenrat fordert Verpflichtung für die Privatwirtschaft

30.11.2016

Anlässlich des Welttags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember lud der Deutsche Behindertenrat ein, um über das Thema „Barrierefreiheit ist Menschenrecht“ zu diskutieren. Nach Auffassung des Deutschen Behindertenrates zeigt das Beispiel Österreich: auch die Privatwirtschaft kann zur Barrierefreiheit verpflichtet werden. Mehr erfahren: Deutscher Behindertenrat fordert Verpflichtung für die Privatwirtschaft …

Mehrere Personen sitzen auf einem Podium vor einer Leinwand. Davor sieht man viele Zuhörere, teilweise im Rollstuhl sitzend.  (verweist auf: Deutscher Behindertenrat fordert Verpflichtung für die Privatwirtschaft)

Barrierefreier Notruf für Menschen mit Hörbehinderungen

29.11.2016

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e. V. veranstaltete am 29. November 2016 in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine Fachtagung zum Thema „Barrierefreier Notruf“ in Berlin. Derzeit gibt es kein bundesweit einheitliches Notruf- und Katastrophenwarnsystem für gehörlose Menschen. Mehr erfahren: Barrierefreier Notruf für Menschen mit Hörbehinderungen …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit am Stand des BMAS auf der REHACARE in Düsseldorf

13.09.2016

Erstmalig wird die Bundesfachstelle Barrierefreiheit ihre Leistungen auf der Messe REHACARE in Düsseldorf vorstellen und einen Einblick in die künftigen Themen geben. Sie finden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bundesfachstelle Barrierefreiheit am Stand des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Halle 3, Stand E73. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit am Stand des BMAS auf der REHACARE in Düsseldorf …

Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet

20.07.2016

In Berlin wurde die Bundesfachstelle Barrierefreiheit durch Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles eröffnet. Sie soll das Wissen zur Barrierefreiheit bündeln, aufbereiten und der Öffentlichkeit zugänglich machen, um so die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Träger der Bundesfachstelle ist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS). Mehr erfahren: Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet …

Gruppenbild mit Herrn Heinz-Günter Held, Direktor KBS, Frau Edeltraud Glänzer, Vorstandsvorsitzende KBS, Frau Bundesminsterin Andrea Nahles, BMAS, Frau Verena Bentele, Bundesbehindetenbeautragte, und Herrn Peter Grothues, Direktor KBS (verweist auf: Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet)

BGG-Novelle noch nicht in Kraft, Bundesfachstelle Barrierefreiheit startet trotzdem

14.07.2016

Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit wird mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts gesetzlich errichtet. Das Gesetz hat die parlamentarische Beratung im Bundestag und im Bundesrat vollständig durchlaufen. Es ist aber noch nicht im Bundesgesetzblatt verkündet worden und daher noch nicht in Kraft getreten. Mehr erfahren: BGG-Novelle noch nicht in Kraft, Bundesfachstelle Barrierefreiheit startet trotzdem …

Auch kleinere Bahnhöfe werden barrierefrei mit der Unterstützung von Bund und Ländern

16.06.2016

108 kleinere Fernverkehrsbahnhöfe im gesamten Bundesgebiet werden in den nächsten Jahren barrierefrei ausgebaut. 160 Millionen Euro stellen Bund und Länder dafür bis zum Jahr 2020 zur Verfügung. Im Herbst wird über zusätzliche bereits angemeldete Umbauvorhaben entschieden. Mehr erfahren: Auch kleinere Bahnhöfe werden barrierefrei mit der Unterstützung von Bund und Ländern …

Eine Frau in einem Rollstuhl wird von einem Jungen – vielleicht ihr Sohn – aus einem Regionalzug geschoben. Beide schauen zurück auf den niveaugleichen Übergang zwischen Zug und Bahnsteigkante. Auf dem Bahnsteig ist ein Bodenleitsystem verlegt. (verweist auf: Auch kleinere Bahnhöfe werden barrierefrei mit der Unterstützung von Bund und Ländern)