Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Aktuelle Meldungen

Das Bild zeigt das Schild an der Außenfassade des Knappschaftsgebäudes in Berlin. Daneben ist auch das Schild der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zu sehen.

Das sind wir

Wir unterstützen die unter das Behindertengleichstellungsgesetz fallenden Behörden mit Informationen und Empfehlungen und beraten nach Kapazitäten auch Unternehmen, Verbände und gesellschaftliche Organisationen.

Träger

Träger der Bundesfachstelle Barrierefreiheit ist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS).

Die KBS vereint unter ihrem Dach Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung mit einem eigenen medizinischen Netz aus niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, modernen Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Sie betreibt darüber hinaus die Minijob-Zentrale als zentrale Einzugs- und Meldestelle für alle geringfügigen Beschäftigungen.

Die KBS bietet alle wesentlichen Voraussetzungen, um die Leistungen einer Bundesfachstelle Barrierefreiheit wirkungsvoll zu erbringen:

  • Vielseitigkeit in ihrem Verbundnetz
  • Standorte im gesamten Bundesgebiet
  • Qualitäts- und serviceorientierte Beratung.