Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Bundesteilhabepreis startet - Thema 2019: „Inklusive Mobilität“ - Jetzt bewerben!



Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vergibt dieses Jahr erstmals den Bundesteilhabepreis. Der Preis wird unter dem Motto „Inklusiv-Sozial-Innovativ – ISI“ von der Bundesfachstelle Barrierefreiheit ausgeschrieben. Er ist Teil der InitiativeSozialraumInklusiv (ISI) und wird von nun an jährlich vergeben. Prämiert werden damit herausragende Beispiele eines inklusiven Sozialraums in Kommunen und Regionen, die zu mehr Teilhabe für alle führen.

Rückblick auf die 1. Regionalkonferenz „Mobilität in einem inklusiven Sozialraum“ in Braunschweig



Am Montag, 1. April, hat der Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil in Braunschweig die erste Regionalkonferenz der InitiativeSozialraumInklusiv eröffnet. Damit wurde die bundesweite Konferenzreihe gestartet, die in insgesamt sechs Regionalkonferenzen das Thema „Inklusiver Sozialraum“ beleuchten und gute Beispiele aus den Regionen zeigen will.

Deutscher Hörfilmpreis 2019: Ausgezeichnete Audiodeskriptionen belohnt



Am Dienstag, 19. März, wurde der 17. Deutsche Hörfilmpreis vergeben. In sechs Kategorien hat der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband Filme und TV-Sendungen für ihre besonders guten Audiodeskriptionen (Bildbeschreibungen) ausgezeichnet.

Deutsche Bahn rudert zurück: Mobilitätsservice wieder für alle Bahnreisen gesichert



Nach Protesten der Behindertenverbände bietet die Deutsche Bahn das unternehmensübergreifende Angebot der Mobilitätsservice-Zentrale (MSZ) für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste ab sofort wieder an, und zwar auch für die Reisen, die mit privaten Bahnunternehmen geplant werden.

Neuer Name, gleiches Programm: Der Fachbereich Information und Kommunikation hat sich umbenannt



„Kommunikation und digitale Barrierefreiheit“ ist der neue Name des Fachbereichs - er verdeutlicht die Beratungspraxis.

Alle Nachrichten