Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Aktuelle Meldungen

Ein Mikrofon. Im Hintergrund Publikum.

Presse und Service

Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit, unseren Newsletter, unsere Veröffentlichungen und den Pressekontakt finden Sie hier. Wir freuen uns auch über Lob und Kritik.

Glossar

Deutschsprachiges Glossar

Schlichtungsstelle BGG

Vollständiger Name: "Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) bei der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen". Sie hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen oder deren Verbänden und Trägern öffentlicher Gewalt nach dem BGG außergerichtlich beizulegen. Im Internet ist sie erreichbar unter www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Schriftdolmetscher/-in

Schriftdolmetscher/-innen schreiben die auf einer Veranstaltung gesprochene Sprache mit. Über einen Bildschirm können die Teilnehmenden die Mitschrift des gesprochenen Wortes mitlesen.

Schriftmittlung

Die Schriftmittlung ist eine Möglichkeit, um auf Veranstaltungen das gesprochene Wort insbesondere hörbehinderten Menschen, die nicht die Deutsche Gebärdensprache sprechen, zugänglich zu machen. Schriftdolmetscher/-innen schreiben das gesprochene Wort zeitgleich mit und machen das Geschriebene über einen Bildschirm für die Teilnehmenden lesbar.

Screenreader

Der Screenreader ist eine Software, die Inhalte von Bildschirmseiten so aufbereitet, dass man diese mit einer Braillezeile ertasten oder mit Hilfe der Sprachausgabe vorgelesen bekommen kann.

Seelische Behinderung

Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) verpflichtet Bundesbehörden dazu, mit Menschen, die eine seelische Behinderung haben, im Verwaltungsverfahren in einfacher und verständlicher Sprache zu kommunizieren und ihnen Bescheide und ähnliche Dokumente gegebenenfalls in Leichter Sprache zu erläutern.

Sehbehinderung

Eine Sehbehinderung ist eine Beeinträchtigung des Sehvermögens, die zu einer Behinderung an der gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe führt. Sehbeeinträchtigungen können sehr unterschiedlich ausfallen.

Sprachbehinderung

Eine Sprachbehinderung ist eine Beeinträchtigung der Fähigkeit zu sprechen und führt zu einer Behinderung an der gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe. Sprachbeeinträchtigungen können zum Beispiel psychische Ursachen haben.

Menschen mit Sprachbehinderung haben nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) einen Anspruch auf die Verwendung von Kommunikationshilfen im Verwaltungsverfahren.