Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Aktuelle Meldungen

Ein älterer Herr sitzt in einem Zug am Fensterplatz. Er nutzt eine Lupe, um die Information auf seinem Smartphone lesen zu können.

Unsere Nachrichten

Alle unsere Meldungen aus der Welt der Barrierefreiheit - beginnend mit der aktuellsten - haben wir hier für Sie zusammengestellt.

München: Laut Umfrage barrierefreieste Stadt Deutschlands

Datum 05.05.2017

München ist laut einer Bürgerumfrage die barrierefreieste Stadt unter den fünf einwohnerstärksten Metropolen Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Aktion Mensch, die diese zum 5. Mai veröffentlicht hat. Der 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Die Plätze zwei bis vier der Umfrage gehen an Frankfurt, Berlin und Hamburg. Das Schlusslicht bildet wie im Vorjahr Köln. Bei der aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts Inno-fact AG im Auftrag der Aktion Mensch wurden, wie bereits in 2012 und 2016, Bewohner der fünf Städte sowie aus ganz Deutschland aufgefordert, die Barrierefreiheit ihrer Stadt zu bewerten. Die Münchner finden, dass ihre Stadt viel für Menschen mit Behinderung tut und bestätigen dies laut Umfrage mit mit 42 Prozent. Bundesweit stimmen dieser Aussage nur 30 Prozent zu.

Barrierefreiheit ist laut der Befragung für mehr als zwei Drittel der Deutschen (69 Prozent) für alle Menschen wichtig und nicht nur für Menschen mit Behinderung. Dennoch geben nur 28 Prozent der Befragten an, dass es in ihrer Stadt zahlreiche inklusive Angebote gibt. So sehen auch nur 20 Prozent ihre Heimatstadt als Vorbild für Barrierefreiheit.

Hintergrund

Der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung findet seit über 20 Jahren am 5. Mai jeden Jahres statt. Ziel ist es, Menschen zu ermutigen, aufeinander zuzugehen und sich zu begegnen. Das diesjährige Motto lautet "Wir gestalten unsere Stadt". Menschen jeden Alters sind aufgerufen, Ideen für ein besseres Zusammenleben zu entwickeln und online einzureichen – mit der Chance auf eine Umsetzung vor Ort. Die Erlebnisse rund um den Aktionstag können unter dem Hashtag #wirgestaltenhier in den sozialen Medien geteilt werden.