Bundesfachstelle Barrierefreiheit

EU startet Umfrage zur digitalen Barrierefreiheit



Die Europäische Kommission hat eine Umfrage veröffentlicht, die Nutzerinnen und Nutzer zur Barrierefreiheit des Internets befragt. Die Befragung wurde im Zuge der EU-Webseitenrichtlinie gestartet und soll dabei helfen, die digitale Barrierefreiheit zu verbessern. Bis zum 8. Oktober 2018 kann man an der Umfrage teilnehmen.

Bundesfachstelle Barrierefreiheit jetzt auch mit Gebärdensprachtelefon



Passend zum Internationalen Tag der Gebärdensprachen, der am 23. September 2018 das erste Mal gefeiert wurde, erweitert die Bundesfachstelle Barrierefreiheit ihr Kontaktangebot. Ab sofort können Sie mit uns per Videokonferenz auch in Deutscher Gebärdensprache (DGS) kommunizieren.

Bundesfachstelle Barrierefreiheit erneut beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung



Am letzten Wochenende im August findet wie jedes Jahr der Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt. Auch die Bundesfachstelle Barrierefreiheit wird vertreten sein. Treffen Sie uns beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)!

Neue barrierefreie Software: Studentin gewinnt Förderpreis für Sprachsteuerung von Apps



Kann man Apps auf dem Smartphone über die Sprache steuern? Dafür hat eine Studentin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) eine Software entwickelt. Für diese Erfindung erhält Aruscha Kramm jetzt als eine von drei Studentinnen den ARD/ZDF-Förderpreis „Frauen + Medientechnologie“.

Neuer Studiengang: Barrierefreie Kommunikation



An der Universität Hildesheim gibt es ab Herbst diesen Jahres den neuen Studiengang "Barrierefreie Kommunikation". Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1. September.

Alle Nachrichten